1993

Arsen und Spitzenhäubchen (1993)

Die beiden liebenswerten, älteren Schwestern Abby und Martha Brewster bewohnen zusammen mit ihrem Neffen Teddy eine Villa in Brooklyn im New York der zwanziger Jahre. Ständige Gäste des Hauses sind der zweite Neffe, Mortimer Brewster, und seine zukünftige Verlobte, Ellen Harper, Tochter des Pfarrers von Brooklyn.

An einem Tag im September überschlagen sich die Ereignisse: Mortimer verkündet seinen Tanten die Verlobung mit Ellen und macht anschließend die Entdeckung, dass seine Tanten doch nicht ausschließlich aus guten Eigenschaften wie Menschenliebe, Hilfsbereitschaft und Wohltätigkeit bestehen…

Zudem kommt am selben Tage auch noch unerwarteter Besuch: der dritte und letzte Neffe, Jonathan, der sich aus „beruflichen Gründen“ vor einigen Jahren ins Ausland absetzte, und sein Freund und Kompanion Dr. Einstein.

Das Schicksal nimmt seinen Lauf…