Willkommen bei der Wilden 13 – Theater aus Elmshorn

Liebes Publikum, 

herzlich willkommen bei der Elmshorner Theatergruppe Die Wilde 13!

Einst als Theater-AG im Herbst 1991 an der Meinert-Johannsen-Schule in Elmshorn geboren, hat sich Die Wilde 13 schon früh selbständig gemacht. Trotz Abitur-Stress wurde am Freitag, dem 13. März 1992 erfolgreich als erstes Stück die Kriminalkomödie „Zehn kleine Negerlein“ von Agatha Christie aufgeführt.

Der Jubel des Publikums und der „erste Erfolg“ haben uns animiert, unabhängig weiterzuspielen. Heute können wir mit Stolz auf die Früchte unserer Theaterarbeit zurückblicken.

Inzwischen hat sich in unserer Gruppe viel bewegt; wir haben Talente dazugewonnen, Mitglieder erfolgreich in die weite Welt ziehen sehen und sogar Theater-Nachwuchs erhalten.

Eines aber ist immer geblieben: Der grenzenlose Spaß am Theaterspielen.

Auf diesen Seiten möchten wir unserem Publikum die Möglichkeit geben, auch einmal hinter die Kulissen unserer Theaterarbeit zu schauen. Wir haben dazu Infos zu unserem Ensemble, unserer aktuellen Inszenierung, früheren Aufführungen sowie einiges mehr vorbereitet.

Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen zu unserem neuen Stück!

Viel Spaß wünscht
Die Wilde 13